Aktuelle Projekte der Bürgerstiftung Rössing

Umweltprojekt Rössing

Naturlehrpfad und Blühwiese für nachhaltigen Naturschutz

Eine Gemeinschaft von Rössingern initiiert einen Baum-Lehrpfad am Freizeitsee sowie eine 5.000 m² große Blühwiese. Beide Projekten sollen die Naturverbundenheit stärken und über QR-Codes am Baumlehrpfad wird allen Interessierten wertvolles Wissen vermittelt.

  • Bürgerstiftung Rössing
  • Dorfpflege Rössing
  • Freizeitsee Rössing
  • Ortstrat Rössing
  • Grundschule Barnten
  • Naturschutzverbund Hildesheim
  • Gesamtkoordination: Bürgerstiftung Rössing, Dr.Udo Noak
  • Blühwiese: Dorfpflege Rössing, Julia Kantack
  • Baum-Lehrpfad: Freizeitsee Rössing, Gunnar Wolpert
  • Hauptsponsor: Europa-Möbel-Umweltstiftung (3.500 €)
  • Bürgerstiftung Rössing
  • Patenschaften / Spenden von Rössinger Bürgern

Bürgerstiftung Rössing, Vorstand, Dr. Udo Noack, Telefon: 05069 / 96 23 2

Schullabor

 “Interesse wecken • Natur entdecken • Wissen vermitteln”.

Förderung des Interesses von jungen Schülern der 4. Klasse der Grundschule an “Umwelt & Natur” sowie den Naturwissenschaften. Im Rahmen einer freiwilligen AG sollen Schüler in einem Schullabor mithilfe der Mikroskopie Kleinstlebewesen entdecken und beobachten. So können sie schon früh lernen, Umwelt und Leben zu respektieren. Daneben sollen sie über das Interesse und die Faszination am Mikrokosmos spielend an die Naturwissenschaften herangeführt werden.

  • Bürgerstiftung Rössing: Vorstand
  • DR.U.NOACK-LABORATORIEN:  Dr. Udo Noack
  • Grundschule Barnten: Rektorin Kusior
  • Universität Hildesheim, Institut für Biologie: Prof. Dr.   Kierdorf
  • Studentinnen / Studenten der Universität Hidesheim

Bürgerstiftung Rössing (Projektfinanzierung / Aufwandsentschädigung und Fahrtkosten)

Ausstattung der Grundschule Barnten mit vier  Mikroskopen (Stereo-Auflicht- Mikroskope) incl. Erstausstattung für mikroskopisches Arbeiten. Eine Spende der Fa. DR.U.NOACK- LABORATORIEN, Sarstedt

Studentinnen des Lehramtes, Fachrichtung Biologie / Umwelterziehung.Universität Hildesheim, Fachbereich Pädagogik / Institut für Biologie: Prof. Dr. Kierdorf

Bürgerstiftung Rössing, Vorstand, Dr. Udo Noack, Telefon: 05069 / 96 23 2

Förderpreis der Bürgerstiftung Rössing

In Rössing engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen. Einige davon übernehmen das, wovon andere nur reden: Verantwortung für die soziale und kulturelle Zukunft unseres Dorfes. Wir wollen diese Aktivitäten durch einen Förderpreis unterstützen. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der Dorfgemeinschaftsfeste.

Motivation und Förderung von Menschen und Initiativen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiter zu beschreiten.

Vorgeschlagen werden kann jeder, der sich ehrenamtlich engagiert. Dies können Einzelpersonen oder gemeinnützige Organisationen aus Rössing sein, ausdrücklich auch die Regelschulen für die Rössinger Kinder.

Die Projekte sollen 

  • Zukunftsorientiert ausgerichtet sein,
  • Zur Nachahmung anregen,
  • Der Allgemeinheit nutzen und nachhaltig wirken,
  • Von gesellschaftlicher Bedeutung sein und aktuelle Entwicklungen fördern.

Vorschläge und Bewerbungen sind möglich aus den Bereichen

  • Jugend- und Altenhilfe
  • Sport
  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Naturschutz und Landespflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde

Es können Projekte, Einzelengagements aber auch Lebenswerke an den Vorstand der Bürgerstiftung Rössing, Clausstraße 18 gemeldet werden. Die Höhe des Förderpreises, der zweckgebunden zu verwenden ist, richtet sich nach der Anzahl der Preisträger. Vorschläge und Bewerbungen bitte formlos an die Vorstandsmitglieder oder per E-Mail an: info@buergerstiftung-roessing.de

Bürgerstiftung Rössing

Bürgerstiftung Rössing: Gesamt-Vorstand, Vorsitzender Dr. Udo Noack, Clausstraße 18, Tel.: 05069 9 62 32

Hof- und Garagenflohmarkt

Bürgerinnen und Bürger verwandeln Rössing mit ihren Verkaufsständen bei meist schönstem Sommerwetter in ein riesiges Einkaufszentrum! Der Erlös aus dieser Veranstaltung fließt in die Förderung gemeinnütziger Projekte. Aufgrund der sehr positiven Resonanz ist der Flohmarkt zu einer wiederkehrenden Aktion der Bürgerstiftung Rössing geworden.

keine Finanzierung notwendig, Laufende Kosten werden direkt von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern getragen

Jahreskalender "Rössing - Unser Dorf"

Jedes Jahr wird ein Kalender mit Motiven aus Rössing und unmittelbarer Umgebung aufgelegt. Zahlreiche Fotos werden dazu jährlich von Bürgerinnen und Bürgern eingereicht, so dass die Auswahl für den Kalender oft sehr schwer fällt.

Bürgerstiftung Rössing

Der Kalender wird üblicherweise von der Verkaufserlösen refinanziert. Gewinne fließen in die Projektarbeit der Bürgerstiftung.

Bürgerstiftung Rössing, Vorstand, Harald Halfpaap